Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrfamilienhaus in Aachen nach Feuer unbewohnbar

Aachen  

Mehrfamilienhaus in Aachen nach Feuer unbewohnbar

11.06.2020, 14:02 Uhr | dpa

Mehrfamilienhaus in Aachen nach Feuer unbewohnbar. Feuerwehrmann

Ein Feuerwehrmann ist von hinten zu sehen. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

In einem Mehrfamilienhaus in Aachen ist am Donnerstagmorgen eine Dachgeschosswohnung ausgebrannt. Bei einem Löschversuch habe sich der Bewohner der Wohnung leicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Um das Feuer zu löschen, mussten demnach große Teile des Daches geöffnet werden. Das Haus sei nun unbewohnbar, 14 Menschen mussten vorübergehend zu Freunden und Verwandten ziehen.

Der Einsatz dauerte nach Angaben der Feuerwehr bis zum Mittag. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser konnte verhindert werden. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte vor Ort. Details zur Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal