Sie sind hier: Home > Regional >

Außenspiegel touchieren sich: 63-Jährige schwer verletzt

Melle  

Außenspiegel touchieren sich: 63-Jährige schwer verletzt

11.06.2020, 18:19 Uhr | dpa

Außenspiegel touchieren sich: 63-Jährige schwer verletzt. Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall in Melle (Kreis Osnabrück) ist am Donnerstag eine 63 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. Die 77-jährige Fahrerin des anderen Autos sowie ihre Beifahrerin blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten sich die beiden Außenspiegel der Wagen touchiert. Danach verlor die 63-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in einen Graben und blieb vor einem Baum stehen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, zwischenzeitlich war die Straße gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal