Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer prallt gegen Auto: A29 Stunden lang gesperrt

Zetel  

Motorradfahrer prallt gegen Auto: A29 Stunden lang gesperrt

13.06.2020, 10:10 Uhr | dpa

Motorradfahrer prallt gegen Auto: A29 Stunden lang gesperrt. Eine Polizeiband trennt einen Bereich ab

Ein Polizeiband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" trennt einen nicht zu betretenden Bereich ab. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer ist auf der Autobahn 29 im Landkreis Friesland auf ein Auto aufgefahren und schwer verletzt worden. Der 23-Jährige prallte am Freitagnachmittag kurz vor der Anschlussstelle Zetel gegen den Wagen, wie die Polizei mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge übersah der junge Mann das Fahrzeug des 51-Jährigen. Dieser war wegen Staubs im Bereich einer Baustelle langsamer gefahren. Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die A29 wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: