Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrerin stürzt nach riskanten Überholmanövern

Marxzell  

Motorradfahrerin stürzt nach riskanten Überholmanövern

15.06.2020, 05:21 Uhr | dpa

Motorradfahrerin stürzt nach riskanten Überholmanövern. Rettungwagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 30 Jahre alte Frau ist mit ihrem Motorrad auf der Albtalstrecke zwischen Fischweier und Ettlingen (Kreis Karlsruhe) gestürzt und schwer verletzt worden. Die Fahrerin kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke, wie die Polizei mitteilte. Dabei landete sie auf einem Straßenbahngleis neben der Fahrbahn. Sie kam in eine Klinik.

Vor dem Unfall war die 30-Jährige aus Karlsbad durch riskante Überholmanöver aufgefallen. Laut Polizei überholte sie am Sonntag trotz Gegenverkehrs vorausfahrende Fahrzeuge mit "überhöhter Geschwindigkeit." Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die durch die Fahrweise der Frau gefährdet wurden oder den Unfall beobachtet haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: