Sie sind hier: Home > Regional >

AfD sagt Bundeskonvent ab: Sachbeschädigung an Hotel

Landsberg  

AfD sagt Bundeskonvent ab: Sachbeschädigung an Hotel

18.06.2020, 18:40 Uhr | dpa

Die AfD hat einen Bundeskonvent bei Halle abgesagt. Das Hotel, in dem die Veranstaltung stattfinden sollte, hatte eigenen Angaben zufolge die Veranstaltung aufgekündigt, nachdem es erfahren hatte, welchem Zweck diese diene. Wie ein AfD-Parteisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag sagte, sei kein anderer Veranstaltungsort in Halle gefunden worden. Wenn der Konvent an einem anderen Ort hätte stattfinden sollen, hätten alle Delegierten dem zustimmen müssen. Dies sei nicht der Fall gewesen.

In der Nacht wurden zudem Fensterscheiben des Hotels eingeschmissen. Der Hoteldirektor bestätigte den Zwischenfall auf Nachfrage der dpa. Wie die Polizei mitteilte, waren drei Fensterscheiben betroffen. "Zudem wurde noch ein übler Geruch im Außenbereich des Gebäudes wahrgenommen", hieß es in der Polizeimeldung. Demnach wurden vier Menschen - drei Männer und eine Frau zwischen 20 und 21 Jahren - in Tatortnähe gestellt. "Wir ermitteln in alle Richtungen wegen Sachbeschädigung, eine politische Motivation kann nicht ausgeschlossen werden", sagte eine Polizeisprecherin.

Laut dem Parteisprecher der AfD sollten bei der Veranstaltung rund 70 Delegierte und der Bundesvorstand teilnehmen. "Es standen wichtige Themen auf dem Programm, beispielsweise die Verabschiedung des Haushalts der Bundespartei", ergänzte der Sprecher. Auch über die für nichtig erklärte Parteimitgliedschaft des bisherigen Brandenburger AfD-Landeschefs Andreas Kalbitz sollte diskutiert werden. Die Veranstaltung werde nachgeholt. Ein konkreter Termin dafür stehe noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal