Sie sind hier: Home > Regional >

Vierjähriges Kind nach Hausbrand im Krankenhaus

Bremerhaven  

Vierjähriges Kind nach Hausbrand im Krankenhaus

19.06.2020, 08:28 Uhr | dpa

Vierjähriges Kind nach Hausbrand im Krankenhaus. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein vier Jahre altes Kind ist nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bremerhaven in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Kind und eine weitere Bewohnerin konnten sich in der Nacht zum Freitag noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Kind wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Brand sowie die Schadenshöhe standen nach Polizeiangaben noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal