Sie sind hier: Home > Regional >

Hansa bleibt Aufstiegskandidat: 0:0 beim MSV Duisburg

Rostock  

Hansa bleibt Aufstiegskandidat: 0:0 beim MSV Duisburg

20.06.2020, 16:29 Uhr | dpa

Hansa Rostock bleibt ein Kandidat für den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Die Mecklenburger kamen am Samstag im Spitzenspiel der 3. Fußball-Liga zu einem 0:0 beim MSV Duisburg. Vier Spieltage vor Saisonschluss liegt das Team von Trainer Jens Härtel, das aus den vergangenen fünf Partien 13 Punkte holte, auf dem fünften Rang drei Zähler hinter Tabellenführer Bayern München II und dem punktgleichen Zweiten Eintracht Braunschweig.

In dem Aufeinandertreffen der beiden langjährigen Bundesligisten waren die in Bestbesetzung angetretenen Gäste zu Beginn die tonangebende Mannschaft. Den Bemühungen der Mecklenburger fehlte allerdings die letzte Konsequenz und Präzision, um die optische Überlegenheit auch in eine Führung umzumünzen. Mit zunehmender Spieldauer kamen die die ersatzgeschwächten Hausherren besser ins Spiel. Klare Torchancen blieben gegen die beste Defensive der Liga allerdings rar.

Auch im zweiten Abschnitt hatte Hansa die klar besseren Gelegenheiten. Daniel Hanslik scheiterte in der 52. Minute aus Nahdistanz am stark reagierenden MSV-Keeper Leo Weinkauf. Nach 70 Minuten strich ein Kopfball von Mittelstürmer John Verhoek nach einer Flanke von Lukas Scherff knapp am rechten Pfosten vorbei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal