Sie sind hier: Home > Regional >

Mann spannt Nähfaden über Straße und verletzt Polizisten

Hamm  

Mann spannt Nähfaden über Straße und verletzt Polizisten

21.06.2020, 12:30 Uhr | dpa

Mann spannt Nähfaden über Straße und verletzt Polizisten. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 29-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Hamm mit einer Holzlatte auf ein vorbeifahrendes Auto geschlagen und anschließend bei der Festnahme einen Polizisten leicht verletzt. Außerdem habe der 29-Jährige einen Nähfaden über die Fahrbahn gespannt. Ein Motorradfahrer konnte dem Seil nach Warnungen von Zeugen ausweichen, der 29-Jährige schlug daraufhin mit der Holzlatte auch nach ihm. Als die Polizisten eintrafen, habe der Mann auch sie angegriffen und einen 22-jährigen Beamten leicht verletzt. Gegen den 29-Jährigen werde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstands eingeleitet, teilte die Polizei mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal