Sie sind hier: Home > Regional >

Fünfjähriger Junge stürzt in See und stirbt

Rhauderfehn  

Fünfjähriger Junge stürzt in See und stirbt

21.06.2020, 21:41 Uhr | dpa

Ein fünfjähriger Junge ist in einen See im Kreis Leer gestürzt und gestorben. Er fiel am Sonntag vermutlich unbemerkt von einer kleinen Brücke in einen See in der Gemeinde Rhauderfehn, wie die Feuerwehr mitteilte. Nur wenige Augenblicke später hätten die Eltern sein Verschwinden bemerkt und mit weiteren Passanten im Wasser nach ihm gesucht.

Rettungskräfte rückten per Boot, Hubschrauber und Wagen an. Taucher fanden das Kind unter Wasser. Die Rettungskräfte reanimierten das Kind. Es kam per Hubschrauber in ein Krankenhaus, wo es am Abend starb.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: