Sie sind hier: Home > Regional >

Berliner erhält verlorenes Portemonnaie zurück

Zingst  

Berliner erhält verlorenes Portemonnaie zurück

24.06.2020, 14:43 Uhr | dpa

Berliner erhält verlorenes Portemonnaie zurück. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 51-jähriger Berliner hat in Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sein verlorenes Portemonnaie mit diversen Dokumenten, Geldkarten und Bargeld komplett zurückbekommen. Ein Rentner-Ehepaar aus dem Kreis Unna in Nordrhein-Westfalen fand die Geldbörse am Montagabend an einem Strandübergang, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Urlauber gaben den Fund am Dienstag im Polizeirevier ab. Kurz zuvor hatte der 51-Jährige dort den Verlust seiner Dokumente angezeigt. Nach einem Anruf nahm er auf der Polizeidienststelle seinen Geldbeutel mit dem kompletten Inhalt glücklich in Empfang, wie es bei der Polizei hieß. Die Finder verzichteten den Angaben zufolge auf einen Finderlohn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: