Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr rettet Schildkröte aus brennendem Terrarium

Sehnde  

Feuerwehr rettet Schildkröte aus brennendem Terrarium

25.06.2020, 14:42 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet Schildkröte aus brennendem Terrarium. Schriftzug "Feuerwehr"

Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Feuerwehr hat in Ilten bei Hannover eine Schildkröte aus einem brennenden Terrarium gerettet. Eine Anwohnerin habe am Mittwoch gegen 11.00 Uhr Rauch aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses gemeldet, teilten die Einsatzkräfte mit. Sie verschafften sich Zugang zu der verrauchten Wohnung und entdeckten den Schwelbrand. Offensichtlich war eine Wärmelampe in das Terrarium gefallen und hatte die Holzspäne am Boden entzündet. Die laut Feuerwehr "putzmuntere" ausgewachsene Schildkröte wurde nach Lüftung der Wohnung der Eigentümerin übergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: