Sie sind hier: Home > Regional >

Lange Staus bis in den Abend nach Unfall in Porta Westfalica

Porta Westfalica  

Lange Staus bis in den Abend nach Unfall in Porta Westfalica

25.06.2020, 19:55 Uhr | dpa

Lange Staus bis in den Abend nach Unfall in Porta Westfalica. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein schwerer Lastwagenunfall auf der A 2 bei Porta Westfalica hat am Donnerstag kilometerlange Staus ausgelöst, die bis in die Abendstunden dauern sollten. Zwei Autofahrer (82 und 55) wurden leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Autobahn wurde bis zum Abend in beiden Richtungen gesperrt.

Laut Polizei war ein Autotransporter um 16.50 Uhr mit drei aufgeladenen Sattelschleppern auf der Fahrt Richtung Hannover aus zunächst unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er hatte die Mittelleitplanke durchbrochen und auf der Gegenfahrbahn zwei Autos gestreift. Dann lenkte der 22-jährige Fahrer den Lastzug zurück und er kam auf der Mittelleitplanke zum Stehen. Ein Rad des Lastwagens habe sich außerdem gelöst und ein Auto getroffen, das Richtung Hannover fuhr.

Verletzt wurden ein entgegenkommender Autofahrer (82) und der Fahrer des Autos, das von dem Lastwagenreifen getroffen wurde. Die Reinigung der Fahrbahn sei besonders aufwendig, da über eine längere Strecke Öl ausgelaufen sei und die Straße an der Stelle mit Flüsterasphalt belegt sei, berichtete der Polizeisprecher. Für die Reinigung sei ein sehr langsam fahrendes Spezialfahrzeug nötig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: