Sie sind hier: Home > Regional >

Kulturpalast Bitterfeld erhält Millionenförderung

Bitterfeld-Wolfen  

Kulturpalast Bitterfeld erhält Millionenförderung

26.06.2020, 15:35 Uhr | dpa

Kulturpalast Bitterfeld erhält Millionenförderung. Kulturpalast Bitterfeld

Der Kulturpalast in Bitterfeld-Wolfen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Bund fördert die Sanierung des Kulturpalastes Bitterfeld in Sachsen-Anhalt mit 4,37 Millionen Euro. Das Gebäude aus den 1950er-Jahren erhält die Förderung im Rahmen des Programms "Nationale Projekte des Städtebaus", wie das Bundesinnenministerium am Freitag mitteilte. Nach langem Leerstand soll der Kulturpalast energetisch erneuert und zu einem zeitgemäßen Veranstaltungsort werden. Der Kulturpalast war einst ein Symbol der SED-Kulturpolitik.

Bundesweit werden 26 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 75 Millionen Euro unterstützt, nachdem sich 98 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland beworben hatten. Als zweites Projekt in Sachsen-Anhalt wird die Neugestaltung des Umfelds des Naumburger Doms mit 0,6 Millionen Euro vom Bund gefördert. Das Gebiet rund um das UNESCO-Weltkulturerbe soll unter anderem barrierefrei werden.

Seit 2014 hat der Bund Projekte des Städtebaus mit Bundesmitteln in Höhe von 521 Millionen Euro gefördert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal