Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei-Spezialkräfte nehmen Mann bei Aurich fest

Aurich  

Polizei-Spezialkräfte nehmen Mann bei Aurich fest

29.06.2020, 17:48 Uhr | dpa

Polizei-Spezialkräfte nehmen Mann bei Aurich fest. Polizei im Einsatz

Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Montag in der Nähe von Aurich einen Mann festgenommen. In seinem Haus fanden die Beamten diverse Schusswaffen und Munition, weswegen ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet wurde, wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mitteilte.

Schon am Sonntag war es in der Wohnung zu häuslicher Gewalt gekommen. Das Opfer hatte der Sprecherin zufolge das Haus verlassen. Am Montag sei der mutmaßliche Täter allein im Haus gewesen. Da der Polizei Hinweise vorlagen, dass der Mann Sprengstoff und Schusswaffen besessen und gedroht haben soll, diese auch einzusetzen, wurden Spezialkräfte angefordert. Auch wenn die unmittelbare Umgebung des Hauses für den Einsatz abgesperrt wurde und Anwohner informiert wurden, habe keine konkrete Gefahr für andere Personen bestanden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal