Sie sind hier: Home > Regional >

Acht Menschen erleiden Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

Koblenz  

Acht Menschen erleiden Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

30.06.2020, 05:50 Uhr | dpa

Acht Menschen erleiden Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand. Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht im Sonnenuntergang auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Koblenz sind mehrere Menschen verletzt worden. Acht Bewohner mussten wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie hätten den Rauch eingeatmet, als sie das Gebäude verließen. Das Feuer war demnach auf einem Balkon im Erdgeschoss ausgebrochen und griff lediglich auf die dazugehörige Wohnung über. Die Brandursache war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal