Sie sind hier: Home > Regional >

17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall: Zeugen finden Leiche

Siegen  

17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall: Zeugen finden Leiche

30.06.2020, 10:46 Uhr | dpa

17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall: Zeugen finden Leiche. Feuerwehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Jugendlicher (17) ist bei Freudenberg (Kreis Siegen-Wittgenstein) mit einem Motorrad offenbar von der Straße abgekommen und tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten andere Verkehrsteilnehmer am Abend zuvor zufällig seine Leiche entdeckt. Woher der 17-Jährige das Motorrad hatte, wird laut Polizei noch ermittelt.

Die Beamten gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass in den Unfall sonst niemand verwickelt war. Der Jugendliche sei wohl in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und noch einige Meter weiter in einen angrenzenden Wald geschleudert worden. Die Zeugen fanden die Leiche gegen 23 Uhr. Wann es zu dem Unfall kam und wie lange der Jugendliche bereits im Wald lag, sei noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal