Sie sind hier: Home > Regional >

Störungen im 1&1-Netz: Kabel durch Bauarbeiten beschädigt

Maintal  

Störungen im 1&1-Netz: Kabel durch Bauarbeiten beschädigt

30.06.2020, 14:17 Uhr | dpa

Im Netz von 1&1 Versatel hat es seit Dienstagmittag erhebliche Störungen gegeben. Etliche 1&1-Kunden in mehreren Regionen waren immer wieder von Internet und Festnetz abgeschnitten, wie ein Sprecher des Unternehmens in Maintal bestätigte. Ursache waren dem Unternehmen zufolge Bauarbeiten in Düsseldorf, bei denen eine zentrale Stromanbindung angebohrt wurde. Dadurch hatte ein Gebäude, in dem 1&1 Versatel einen Technikstandort betreibt, zeitweise keinen Strom. Man arbeite daran, die betroffenen Kunden über eine Back-Up-Lösung wieder ans Netz zu bringen, um dann das Grundproblem beheben zu können. Das sei am Nachmittag bei einem Großteil der Kunden gelungen, hieß es von der United Internet-Tochter. "Es kann allerdings weiterhin zu Beeinträchtigungen kommen."

Auf dem Störungsportal "allestörungen.de" kamen etliche Störungsmeldungen aus nordrhein-westfälischen Städten wie Köln, Düsseldorf, Dortmund oder Essen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal