Sie sind hier: Home > Regional >

Wohnmobil überschlägt sich: Familie mit Kind schwer verletzt

Wittstock/Dosse  

Wohnmobil überschlägt sich: Familie mit Kind schwer verletzt

30.06.2020, 15:35 Uhr | dpa

Wohnmobil überschlägt sich: Familie mit Kind schwer verletzt. Rettungswagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Drei Menschen sind bei einem Unfall mit ihrem Wohnmobil auf der A19 bei Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) schwer verletzt worden - darunter ein Kleinkind. Ein 39-Jähriger war mit seiner 38 Jahre alten Begleiterin und ihrem zweijährigem Kind am Montag auf der Autobahn unterwegs, als das Wohnmobil nach rechts von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Wohnmobil überschlug sich und blieb im Böschungsgraben liegen. Alle drei Insassen aus Berlin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Da beim 39-Jährigen der Verdacht des Fahrens unter Einwirkung von Betäubungsmitteln bestand, wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Das Wohnmobil wurde sichergestellt. Die Polizei erstattete Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal