Sie sind hier: Home > Regional >

Mann greift Polizisten mit Glasscherbe an: Leicht verletzt

Nonnweiler  

Mann greift Polizisten mit Glasscherbe an: Leicht verletzt

30.06.2020, 17:21 Uhr | dpa

Ein betrunkener und unter Drogeneinfluss stehender Mann hat im Saarland Polizisten mit einer Glasscherbe angegriffen und einen Beamten leicht verletzt. Die Polizisten hätten ihn abwehren und überwältigen können, teilte die Polizei in Wadern am Dienstag mit. Sie waren am Montagnachmittag alarmiert worden, weil der Mann in seiner Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Nonnweiler randalierte und in andere Wohnungen des Hauses eindringen wollte. Mit einer etwa 30 Zentimeter langen Scherbe aus einer zertrümmerten Tür griff er einen der Polizisten an, er wurde wegen seines Zustands in eine Klinik gebracht. In seiner Wohnung fanden die Beamten zahlreiche Waffen und Munition.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal