Sie sind hier: Home > Regional >

Surf-Festival Fehmarn wegen Corona-Pandemie abgesagt

Fehmarn  

Surf-Festival Fehmarn wegen Corona-Pandemie abgesagt

01.07.2020, 11:48 Uhr | dpa

Surf-Festival Fehmarn wegen Corona-Pandemie abgesagt. Cornavirus - Mundschutz

Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Das Surf-Festival Fehmarn ist auf 2021 verschoben worden. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die Mitmach-Messe für Windsurfer und Stand-up-Paddler war wegen der Corona-Pandemie zunächst von Mai auf September verschoben worden. Da die Auflagen für Großveranstaltungen jedoch noch bis Oktober gelten, sei an eine Durchführung in diesem Jahr nicht mehr zu denken, sagte eine Sprecherin des Veranstalters. Das Festival, das nach Veranstalterangaben als das größte seiner Art in Europa gilt, soll nun vom 13. bis zum 16. Mai 2021 auf Fehmarn stattfinden. Im vergangenen Jahr waren den Angaben zufolge mehr als 30 000 Besucher gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal