Sie sind hier: Home > Regional >

Diebe stehlen Motor von DLRG-Rettungsboot

Feldberger Seenlandschaft  

Diebe stehlen Motor von DLRG-Rettungsboot

02.07.2020, 13:32 Uhr | dpa

Diebe stehlen Motor von DLRG-Rettungsboot. Blaulicht Polizei

SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Diebe haben von einem Rettungsboot der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) den Motor abmontiert. Wie die Polizei am Donnerstag in Neubrandenburg mitteilte, wurde in der Nacht zu Mittwoch der Außenbordmotor des Boots an einem See bei Feldberg (Mecklenburgische Seenplatte) trotz Extra-Sicherung abgebaut und gestohlen. Der Wert des 15-PS-Motors wurde mit rund 3000 Euro angegeben. Das Kunststoffboot am Breiten Luzin sei angekettet, aber nicht eingezäunt gewesen. Es ist vorerst nicht nutzbar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: