Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei holt mitfahrendes Pärchen von Güterzug

Lutherstadt Wittenberg  

Polizei holt mitfahrendes Pärchen von Güterzug

02.07.2020, 14:54 Uhr | dpa

Polizei holt mitfahrendes Pärchen von Güterzug. Polizei

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Am Dessauer Hauptbahnhof haben Bundespolizisten zwei "blinde Passagiere" von einem mit Autos beladenen Güterzug geholt. Ein Zeuge habe die beiden zuvor am Mittwoch an einem Bahnübergang auf dem fahrenden Zug gesehen und gemeldet, teilte die Bundespolizei am Donnerstag in Magdeburg mit. Eine Streife habe die 20-Jährige und ihren 21 Jahre alten Begleiter gefunden, ein Fluchtversuch habe rasch geendet. Den Beamten sagten die beiden den Angaben zufolge, sie hätten den Zug nur von Brünn in Tschechien bis zur tschechischen Landesgrenze nutzen wollen. Der Güterzug habe aber nicht gehalten und so seien sie weiter mitgefahren. Verletzt wurde niemand, es wurden auch keine Schäden an den Autos auf dem Zug festgestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal