Sie sind hier: Home > Regional >

Schlechtes Gewissen: Elfjährige gibt Diebstahl zu

Schlechtes Gewissen: Elfjährige gibt Diebstahl zu

03.07.2020, 14:14 Uhr | dpa

Schlechtes Gewissen: Elfjährige gibt Diebstahl zu. Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zusammen mit drei anderen Kindern im Alter von zehn und elf Jahren hat ein elf Jahre altes Mädchen in Schweinfurt Waren in einem Supermarkt geklaut - und prompt ein schlechtes Gewissen bekommen. Nach Polizeiangaben vom Freitag stahlen die Kinder am Vortag unter anderem Getränke und ein Feuerzeug mit einem Warenwert von insgesamt etwa fünf Euro. Der Diebstahl fiel nur auf, weil die Elfjährige sich kurze Zeit später selbst bei der Leitung des Supermarktes meldete. Nach Gesprächen mit allen vier Kindern benachrichtigte die Polizei die Eltern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal