Sie sind hier: Home > Regional >

Eisenacher Bach Kompositionspreis geht an Brasilianer

Eisenach  

Eisenacher Bach Kompositionspreis geht an Brasilianer

03.07.2020, 16:03 Uhr | dpa

Der Brasilianer Helder Alves de Oliveira hat den zweiten Internationalen Eisenacher Bach Kompositionspreis gewonnen. Das gab die Stadt am Freitag bekannt. Die vierköpfige Fach-Jury habe seine Arbeit unter 46 Einsendungen aus 22 Ländern ausgewählt. Seine siebenminütige Komposition "Asensão" für Orchester habe unter anderem in der Auseinandersetzung mit südländischer Tradition und Moderne überzeugt, hieß es aus der Jury. Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach werde das Werk in der Saison 2020/2021 als Sonderkonzert uraufführen. Der Preis ist mit 4000 Euro dotiert.

Der weltweit bekannte Komponist Johann Sebastian Bach wurde 1685 als Sohn des Stadtpfeifers in Eisenach geboren. 1750 starb er in Leipzig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal