Sie sind hier: Home > Regional >

Kamele ausgebüxt: Halter fängt Tiere wieder ein

Wurzbach  

Kamele ausgebüxt: Halter fängt Tiere wieder ein

03.07.2020, 16:39 Uhr | dpa

Kamele ausgebüxt: Halter fängt Tiere wieder ein. Blaulicht der Polizei

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Saale-Orla-Kreis sind in der Nacht zum Freitag drei Kamele ausgebüxt. Anlass für den Ausflug der Tiere sei vermutlich ein Gewitter gewesen, teilte die Polizei mit. Die Beamten waren von einem Autofahrer alarmiert worden, nachdem die Kamele am frühen Morgen in der Nähe des Ortsteils Weitisberga der Stadt Wurzbach auf der Straße aufgetaucht waren. "Schnell war der Besitzer der Tiere aufgrund der Seltenheit in unserer Region ermittelt", hieß es im Polizeibericht. Allerdings dauerte es noch drei Stunden, bis der Halter die Kamele eingefangen hatte und zur Weide zurück bringen konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal