Sie sind hier: Home > Regional >

Freilandeier wegen Gesundheitsgefahr zurückgerufen

Melle  

Freilandeier wegen Gesundheitsgefahr zurückgerufen

03.07.2020, 20:24 Uhr | dpa

Freilandeier wegen Gesundheitsgefahr zurückgerufen. Freilandeier

Eier werden in einem Betrieb abgepackt. Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr sind Freilandeier der Honerkamps Bauernmarkt KG zurückgerufen worden. Es handle sich um Eier mit der Printnummer 1-DE 0358331 mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 10.7. bis 1.8., wie das Unternehmen und die Seite lebensmittelwarnung.de am Freitag mitteilten. Sie wurden bei Edeka im niedersächsischen Landkreis Osnabrück und dem angrenzenden NRW-Kreis Herford verkauft. Bei einer Untersuchung sei bei Eiern dieser Art eine Überschreitung des Höchstgehalts bestimmter dioxinähnlicher Stoffe festgestellt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal