Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradfahrer nach Unfall im Chiemgau reanimiert

Aschau im Chiemgau  

Motorradfahrer nach Unfall im Chiemgau reanimiert

05.07.2020, 21:13 Uhr | dpa

Motorradfahrer nach Unfall im Chiemgau reanimiert. Blaulicht

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Aschau im Chiemgau lebensgefährlich verletzt worden. Der 20-Jährige stieß am Sonntagabend mit seinem Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Er musste reanimiert werden und kam per Rettungshubschrauber in ein Klinikum. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Ein Gutachter soll den Unfallhergang klären. Die Staatsstraße 2093 war am Abend an der Unfallstelle voll gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal