Sie sind hier: Home > Regional >

Raubüberfall an Erdbeerstand

Groß-Zimmern  

Raubüberfall an Erdbeerstand

07.07.2020, 08:43 Uhr | dpa

Raubüberfall an Erdbeerstand. Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mundraub dürfte vielen Obstbauern nur allzu bekannt sein, echter Straßenraub dagegen eher selten. Der Verkäufer eines Erdbeerverkaufsstands in Klein-Zimmern erlebte genau dies nach Angaben einer Polizeisprecherin am Montagnachmittag dennoch: Ein unbekannter Täter sei mit einem Schlagstock aufgetaucht und habe die Tageseinnahmen gefordert, berichtete die Sprecherin am Dienstag. Anschließend sei der Mann in einem silbergrauen Sportwagen geflüchtet, an dessen Steuer den Angaben zufolge eine Frau saß. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: