Sie sind hier: Home > Regional >

Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden gesperrt

Berchtesgaden  

Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden gesperrt

07.07.2020, 13:07 Uhr | dpa

Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden gesperrt. Zug

Ein Zug der Bahn wird abgefertigt. Foto: picture alliance / Soeren Stache/dpa (Quelle: dpa)

Bahnreisende, die in den Sommerferien mit dem Zug zwischen Freilassing und Berchtesgaden fahren wollen, müssen auf Busse ausweichen. Vom 27. Juli bis 5. September werde die eingleisige Bahnstrecke im Berchtesgadener Land komplett gesperrt, teilte die Bahn am Dienstag mit. Der Grund sind Modernisierungsarbeiten an der Strecke: Unter anderem werden Schienen und Schwellen sowie eine Oberleitungsanlage erneuert und die Bahnstationen Bayerisch Gmain und Bischofswiese barrierefrei ausgebaut.

Der Schienenersatzverkehr für die Berchtesgadener Land Bahn (BLB) fährt laut Bahn im Halbstundentakt. Das tägliche Intercity-Zugpaar der Deutschen Bahn fällt in dieser Zeit zwischen Freilassing und Berchtesgaden ersatzlos aus.

Insgesamt investiert die Bahn in die Modernisierung der Strecke etwa 65 Millionen Euro. Die Bauarbeiten sollen auch nach den Sommerferien weitergehen, dann aber erstmal nur nachts in der Betriebsruhe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal