Sie sind hier: Home > Regional >

35 Hühner bei Brand verendet

Lahr/Schwarzwald  

35 Hühner bei Brand verendet

11.07.2020, 08:24 Uhr | dpa

35 Hühner bei Brand verendet. Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Brand einer Gartenhütte und eines Hühnerstalls in Lahr (Ortenaukreis) sind 35 Hühner verendet. Angrenzende Wohnhäuser wurden in der Nacht zum Samstag vorsorglich geräumt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Fenster eines anliegenden Hauses wurden durch die Hitze beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers blieb zunächst unklar. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: