Sie sind hier: Home > Regional >

Vierjährige zündet sich die Haare an: Schwer verletzt

Schwandorf  

Vierjährige zündet sich die Haare an: Schwer verletzt

12.07.2020, 09:43 Uhr | dpa

Vierjährige zündet sich die Haare an: Schwer verletzt. Ein Rettungshunschrauber fliegt über einem Klinikum

Ein Rettungshunschrauber fliegt über einem Klinikum. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Spielen hat sich ein vierjähriges Mädchen in Schwandorf mit einem Feuerzeug die Haare angezündet und sich schwere Verbrennungen zugezogen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hat die Mutter das Kind nur einen kurzen Moment unbeaufsichtigt gelassen und dann die Schreie gehört. Das Mädchen hatte das Feuerzeug gefunden und damit gespielt. Obwohl die Mutter die Flammen mit der Hand löschen konnte, zog sich das Mädchen schwere Verbrennungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: