Sie sind hier: Home > Regional >

Mähdrescher setzt Feld in Brand: Radfahrer warnen Fahrer

Sehnde  

Mähdrescher setzt Feld in Brand: Radfahrer warnen Fahrer

14.07.2020, 16:09 Uhr | dpa

Mähdrescher setzt Feld in Brand: Radfahrer warnen Fahrer. Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei der Ernte ist ein Mähdrescher am Dienstag in Flammen aufgegangen und rund vier Hektar eines Getreidefelds wurden vom Feuer zerstört. Radfahrer hatten bei Sehnde (Region Hannover) Rauch aus der Maschine bemerkt, liefen aufs Feld und warnten dessen Fahrer, der sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers unverletzt in Sicherheit bringen konnte. Der Mähdrescher brannte komplett aus. Die Kriminalpolizei soll nun zur Ursache ermitteln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: