Sie sind hier: Home > Regional >

55-Jähriger bei Unfall in Merseburg schwer verletzt

Leuna  

55-Jähriger bei Unfall in Merseburg schwer verletzt

16.07.2020, 08:23 Uhr | dpa

55-Jähriger bei Unfall in Merseburg schwer verletzt. Die Rufnummer der Feuerwehr - "112"

Die Rufnummer der Feuerwehr - "112" - auf einem Löschfahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 91 in Merseburg (Saalekreis) ist am Donnerstag ein 55 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er sei mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Halle geflogen worden, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Auch sein 50 Jahre alter Unfallgegner wurde den Angaben zufolge verletzt.

Der 50-Jährige hatte ersten Ermittlungen zufolge das Rot der Ampel an der Kreuzung mit der Landesstraße 178n missachtet. Deshalb knallten die beiden Autos ineinander. An beiden Fahrzeugen entstand den Angaben zufolge Totalschaden. Die B 91 war nach dem Unfall am frühen Morgen für fünfeinhalb Stunden voll gesperrt.

Nur eine Stunde später kam es auf der B 180 in Barnstädt zu einem Unfall mit verletzten Personen. Eine 19-Jährige fuhr nach ersten Ermittlungen mit ihrem Auto auf den Wagen einer 55-Jährigen auf. Beide Fahrerinnen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Auch die B 180 musste wegen der Unfallaufnahme und den anschließenden Räumungsarbeiten für zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal