Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Weimar

Weimar  

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Weimar

17.07.2020, 12:03 Uhr | dpa

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Weimar. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus im Norden Weimars haben zwei Anwohner eine Rauchgasvergiftung erlitten. Der Brand sei in einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Bewohner der Wohnung legte das Feuer nach Darstellung der Polizei am Donnerstagabend. Der 21 Jahre alte Mann habe offenbar eine psychische Erkrankung und sich verfolgt gefühlt. Der Mann sei zunächst geflüchtet, dann aber aufgegriffen und vorläufig festgenommen worden. Das Feuer verursachte laut Polizei einen Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal