Sie sind hier: Home > Regional >

Rhein-Neckar Löwen gründen E-Sport-Team in League of Legends

Mannheim  

Rhein-Neckar Löwen gründen E-Sport-Team in League of Legends

17.07.2020, 16:22 Uhr | dpa

Der Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen engagiert sich nun auch im E-Sport. Dafür habe er ein Team unter dem Namen "ERN ROAR" gegründet, teilte der Club aus Mannheim am Freitag mit. Es werde vorerst im Teamspiel-Klassiker League of Legends aktiv sein. Möglich geworden sei die Gründung durch die Zusammenarbeit mit eSport Rhein-Neckar, der E-Sport-Abteilung des TSV Oftersheim.

"Der E-Sport erfreut sich weltweit einer ständig wachsenden Beliebtheit. Reichweiten, Zugriffszahlen und Turniere brechen regelmäßig neue Rekorde", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. "Wir erschließen hiermit für die Rhein-Neckar Löwen eine völlig neue Welt." Spieler hat das neue Team bisher noch nicht. Für ein Auswahlverfahren, das in Kürze beginnen soll, können sich laut Verein Kandidaten aus der Metropolregion Rhein-Neckar bewerben.

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart stellte sein Engagement im E-Sport dagegen kürzlich bis auf Weiteres ein. Er begründete den Schritt mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Auch Arminia Bielefeld und Greuther Fürth beendeten kürzlich ihre Ambitionen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal