Sie sind hier: Home > Regional >

Gesuchter aus Oppenau saß in Gebüsch mit Waffen vor sich

Oppenau  

Gesuchter aus Oppenau saß in Gebüsch mit Waffen vor sich

17.07.2020, 20:24 Uhr | dpa

Gesuchter aus Oppenau saß in Gebüsch mit Waffen vor sich. Polizisten vor einer Einfahrt in ein Waldgebiet

Polizisten stehen bei Oppenau vor einer Einfahrt in ein Waldgebiet. Foto: Benedikt Spether/dpa (Quelle: dpa)

Der gesuchte 31-Jährige aus Oppenau saß vor seiner Festnahme in einem Gebüsch. Vier Pistolen habe er "sichtbar vor sich hingelegt", sagte Einsatzleiter Jürgen Rieger am Freitag. Zudem habe er ein Beil auf dem Schoß gehabt und einen Brief dabei. Bei der Festnahme sei der Mann leicht verletzt worden. Auch ein SEK-Beamter wurde leicht verletzt. Der Mann sei aufgrund eines Hinweises von Zeugen gefunden worden. Seit Sonntag war der 31-Jährige im Schwarzwald bei Oppenau auf der Flucht vor der Polizei. Der Mann hatte vier Polizisten bei einer Kontrolle in einer Gartenhütte bedroht, ihnen die Dienstwaffen abgenommen und war anschließend im Wald verschwunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal