Sie sind hier: Home > Regional >

HSV-Sprinter Ansah-Peprah und Ansah mit starken Zeiten

Darmstadt  

HSV-Sprinter Ansah-Peprah und Ansah mit starken Zeiten

19.07.2020, 10:29 Uhr | dpa

Lucas Ansah-Peprah vom Hamburger SV hat sich am Samstag beim Leichtathletik-Meeting in Wetzlar über 100 Meter deutlich verbessern können. Im Vorlauf sprintete der Hamburger bei gültigem Rückenwind in 10,41 Sekunden ins Ziel und qualifizierte sich damit für das A-Finale. In diesem belegte er in 10,52 Sekunden den sechsten Platz. Sein Teamgefährte Owen Ansah zog mit einer Zeit von 10,50 Sekunden in das B-Finale ein, das er dann in 10,48 Sekunden gewann. Über 200 Meter belegte Ansah den vierten Platz und blieb bei Windstille mit seiner Zeit von 20,95 Sekunden zum ersten Mal unter der 21-Sekunden-Marke.

Beim Meeting in Osterode kam Bennet Vinken (HSV) im Weitsprung-Wettbewerb mit erzielten 7,34 Metern auf den sechsten Platz. Fünfter wurde der Schleswig-Holsteiner Marcel Lienstädt (TSV St. Peter-Ording/7,42 Meter). Bei den Frauen belegten die HSV-Nachwuchsspringerinnen Benita Kappert (6,00) und Anika Nießen (5,81) den fünften und sechsten Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal