Sie sind hier: Home > Regional >

NFV-Wahl: Wolfsburgerin Harder "Fußballer des Jahres 2020"

Barsinghausen  

NFV-Wahl: Wolfsburgerin Harder "Fußballer des Jahres 2020"

20.07.2020, 14:50 Uhr | dpa

NFV-Wahl: Wolfsburgerin Harder "Fußballer des Jahres 2020". Pernille Harder

Die Wolfsburgerin Pernille Harder mit dem DFB-Pokal. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Wolfsburgerin Pernille Harder ist mit großer Mehrheit zu Niedersachsens "Fußballer des Jahres 2020" gewählt worden. Die 27 Jahre alte Dänin setzte sich bei der Abstimmung unter Niedersachsens Sportjournalisten mit 66,7 Prozent der abgegebenen Stimmen deutlich vor Martin Kobylanski vom Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig (15,7 %), Genki Haraguchi von Hannover 96 (11,7 %) und Deniz Undav vom Drittligisten SV Meppen (5,9 %) durch. Harder wurde mit 27 Treffern Torschützenkönigin in der Bundesliga der Frauen und hatte so maßgeblichen Anteil am nächsten Meistertitel des VfL Wolfsburg.

Harder ist nach Angaben des Niedersächsischen Fußballverbandes vom Montag nach Petra Damm (1992), Stefanie Gottschlich (2004) und Martina Müller (2008) erst die vierte Frau, die die seit 1991 durchgeführte Wahl gewinnt. "Dies ist eine große Auszeichnung für mich und den gesamten Frauenfußball. Es macht mich sehr glücklich, dass die Entwicklung unserer Sportart immer mehr wahrgenommen wird", sagte Harder.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: