Sie sind hier: Home > Regional >

40 Lämmer von Weide in Großenaspe gestohlen

Großenaspe  

40 Lämmer von Weide in Großenaspe gestohlen

22.07.2020, 16:53 Uhr | dpa

40 Lämmer von Weide in Großenaspe gestohlen. Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben 40 Lämmer von einer Weide in der Gemeinde Großenaspe (Kreis Segeberg) gestohlen. Es sei davon auszugehen, dass die Tiere vermutlich am Freitag oder Samstag mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurden, sagte am Mittwoch ein Beamter der zuständigen Polizeistation in Boostedt. Zuvor hatte der "Holsteinische Courier" berichtet. Der Zeitung zufolge sollen 110 männliche Tiere auf der Weide im Ortsteil Brokenlande gestanden haben, die demnächst hätten geschlachtet werden sollen. Die geschädigte Schäferin betreibe eine Wander- und Hüteschäferei sowie einen Hofladen in Aukrug-Homfeld, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: