Sie sind hier: Home > Regional >

Athen: Dutzende junge Flüchtlinge nach Kassel abgeflogen

Calden  

Athen: Dutzende junge Flüchtlinge nach Kassel abgeflogen

24.07.2020, 09:34 Uhr | dpa

Dutzende kranke Minderjährige und Mitglieder ihrer Familien sind am Freitagmorgen aus Athen nach Kassel abgeflogen. Dies bestätigte eine Sprecherin des Flughafens der griechischen Hauptstadt der Deutschen Presse-Agentur. Sie stammen aus den überfüllten Camps auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis. Wie das Ministerium für Migration mitteilte, handelt es sich um 85 Asylsuchende. Sie sollen nach der Landung in Kassel auf die Bundesländer verteilt werden. In den nächsten Wochen sollen weitere 243 kranke Minderjährige und ihre Familienmitglieder nach Deutschland ausreisen.

Die Ausreise von minderjährigen Flüchtlingen aus Griechenland nach Deutschland und anderen EU-Staaten war vorübergehend wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt worden. Der Plan sieht vor, dass rund 1600 Minderjährige in andere EU-Staaten und in die Schweiz gebracht werden sollen. Mehr als 200 Minderjährige wurden bereits von Deutschland, der Schweiz, Finnland und Portugal aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal