Sie sind hier: Home > Regional >

Angreifer soll Mann mit Eisenstange attackiert haben

Bernkastel-Kues  

Angreifer soll Mann mit Eisenstange attackiert haben

24.07.2020, 09:46 Uhr | dpa

Ein Spaziergänger soll am Moselufer in Bernkastel-Kues einen Angreifer abgewehrt und schwer verletzt haben. Der Mann sei nach eigenen Angaben während eines Spaziergangs in der Nacht zu Freitag plötzlich von einem Mann mit einer Eisenstange angegriffen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Den Schlag habe er mit seinem Arm abgewehrt und den Angreifer selbst zu Fall gebracht. Der mutmaßliche Angreifer wurde laut Polizeiangaben mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Angegriffene wies eine Platzwunde und eine Prellung am Unterarm auf.

Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Eine Frau, die den Spaziergänger begleitet hatte, blieb unverletzt. Weitere Angaben zu den beteiligten Personen machte die Polizei zunächst nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal