Sie sind hier: Home > Regional >

Über Rot gefahren: Acht Verletzte bei Unfall an Kreuzung

Hamm  

Über Rot gefahren: Acht Verletzte bei Unfall an Kreuzung

27.07.2020, 06:22 Uhr | dpa

Über Rot gefahren: Acht Verletzte bei Unfall an Kreuzung. Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Acht Menschen sind bei einem Unfall in Hamm verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 36 Jahre alter Autofahrer bei Rot über eine Kreuzung gefahren. Sein Auto prallte gegen den Wagen eines 25-Jährigen, der gerade nach links abbiegen wollte. Beide Fahrer und ihre Beifahrerinnen wurden bei dem Unfall am Sonntagabend den Angaben zufolge leicht verletzt. Im Auto des 25-Jährigen fuhren demnach noch vier Kinder mit, von denen eines schwer und drei leicht verletzt wurden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal