Sie sind hier: Home > Regional >

Familienstreit in Dieburg eskaliert

Dieburg  

Familienstreit in Dieburg eskaliert

28.07.2020, 11:57 Uhr | dpa

Familienstreit in Dieburg eskaliert. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im südhessischen Dieburg ist ein Familienstreit eskaliert und eine 41-Jährige verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, meldeten am Montagabend Zeugen bei den Beamten Geräusche, die sich für sie wie Schüsse anhörten. Nach derzeitigen Erkenntnissen gingen mutmaßlich vier Männer mit Gegenständen, unter anderem einem Baseballschläger, auf die 41-Jährige los. Außerdem wurden ein Auto und die Fassade eines Hauses beschädigt. Welcher der Männer wie in die Tat verwickelt sei, werde noch ermittelt.

Während der polizeilichen Maßnahmen sei ein 21-Jähriger, wohl ein Verwandter der 41-Jährigen, auf einen Beamten losgegangen. Er wurde demnach festgenommen und auf die Polizeistation gebracht. Kurze Zeit später seien auch die vier mutmaßlich beteiligten Täter gefasst worden. Derzeit gebe es keine Hinweise darauf, dass eine Schusswaffe zum Einsatz gekommen sei. Hintergrund der Tat sollen wohl länger andauernde Streitigkeiten zwischen den Familien sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: