Sie sind hier: Home > Regional >

Brechstange durchschlägt Frontscheibe von fahrendem Auto

Pfalzfeld  

Brechstange durchschlägt Frontscheibe von fahrendem Auto

29.07.2020, 10:00 Uhr | dpa

Brechstange durchschlägt Frontscheibe von fahrendem Auto. Polizei sichert Unfallstelle

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine von einem Lkw gerutschte Brechstange hat im Hunsrück auf der Autobahn 61 plötzlich die Frontscheibe eines Autos durchschlagen. Dessen Fahrerin wurde glücklicherweise nicht getroffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in der Nähe der Anschlussstelle Pfalzfeld im Bereich einer Baustelle.

Die 46-jährige Frau war in Richtung Mainz unterwegs als eine rote Brechstange vom Auflieger eines neben ihr fahrenden Lkw fiel. Das Werkzeug schlug senkrecht in die Frontscheibe des Autos ein. Der Lkw-Fahrer entkam unerkannt. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: