Sie sind hier: Home > Regional >

Tourist eilt Polizei bei Festnahme zu Hilfe

Passau  

Tourist eilt Polizei bei Festnahme zu Hilfe

30.07.2020, 14:09 Uhr | dpa

Tourist eilt Polizei bei Festnahme zu Hilfe. Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein couragierter Tourist hat einem Polizisten bei der Festnahme eines renitenten Ladendiebs in Passau geholfen. Der Verdächtige hatte sich derart massiv gegen den Beamten gewehrt und versucht, ihm seine Waffe abzunehmen, dass dieser um Hilfe rief. Der Tourist sprang dem Beamten zur Seite, der festgenommene 29-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 29-Jährige sowie eine gleichaltrige, mutmaßliche Komplizin hatten am Dienstag Diebesgut bei sich, weshalb das Duo festgenommen werden sollte. Während ein Beamter die Frau festnahm, rangelte der zweite Polizist mit dem Verdächtigen und rief in der belebten Innenstadt um Hilfe. Bei der Festnahme wurden der Polizist, der Tourist und der 29-Jährige leicht verletzt. Laut Polizei hatte der Verdächtige Betäubungsmittel genommen. Da gegen die Komplizin ein Haftbefehl bestand, kam auch sie in ein Gefängnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal