Sie sind hier: Home > Regional >

300 Fans beim Gladbacher Trainingsauftakt erlaubt

Mönchengladbach  

300 Fans beim Gladbacher Trainingsauftakt erlaubt

30.07.2020, 14:58 Uhr | dpa

Beim Trainingsauftakt von Borussia Mönchengladbach am kommenden Dienstag werden 300 Fans dabei sein dürfen. Das gab der Fußball-Bundesligist am Donnerstag bekannt. Interessierte Anhänger müssen sich dafür ab Montag auf der Homepage Freikarten ausdrucken, die unter Vorlage eines Ausweisdokuments zum Zutritt des Geländes berechtigen. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist vorgeschrieben.

Mit Spielern, Trainern und Betreuern werden die Fans allerdings nicht kommunizieren können. Ihnen ist mit Blick auf das Hygiene- und Abstandskonzept enger Kontakt zu den Anhängern weiterhin untersagt. "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Fans wieder beim Training dabei haben dürfen", sagte Sportdirektor Max Eberl: "Gleichzeitig bitten wir um Verständnis, dass Selfies oder Autogramme leider nicht möglich sind."

In der Vorbereitung werden die Gladbacher vier Testspiele absolvieren. Am 12. August spielt der Champions-League-Teilnehmer gegen den Drittliga-Aufsteiger SC Verl, am 15. August gegen dessen Liga-Rivalen MSV Duisburg, am 22. August gegen Bundesliga-Absteiger SC Paderborn und am 4. September beim niederländischen Erstligisten VV Venlo.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: