Sie sind hier: Home > Regional >

Saarland unterstützt Sportvereine mit 2,1 Millionen Euro

Saarbrücken  

Saarland unterstützt Sportvereine mit 2,1 Millionen Euro

31.07.2020, 14:55 Uhr | dpa

Saarland unterstützt Sportvereine mit 2,1 Millionen Euro. Klaus Bouillon vor der Presse

Klaus Bouillon (CDU), Innenminister im Saarland, lauscht der Frage eines Journalisten. Foto: Oliver Dietze/dpa (Quelle: dpa)

Die saarländische Landesregierung hat wegen der Corona-Pandemie in Nöte geratene Sportvereine bislang mit 2,1 Millionen Euro unterstützt. In den vergangenen knapp vier Wochen seien von 1214 eingegangenen Anträgen bereits 1083 positiv beschieden worden, teilte das Innen- und Sportministerium am Freitag in Saarbrücken mit. Das Hilfsprogramm sei "eine unerlässliche Unterstützung für angeschlagene Vereine", sagte Minister Klaus Bouillon (CDU). Ziel sei, dass die Vereine "wieder auf die Beine und hoffentlich weitgehend unbeschadet aus der Krise kommen".

Insgesamt unterstützt das Saarland Vereine in der Corona-Krise mit mehr als 9,7 Millionen Euro. Neben Sportvereinen sind auch kulturelle Vereine, Sozialvereine oder Umweltvereine angesprochen. Die Vereinshilfe muss nicht zurückgezahlt werden. Anträge können bis Ende Oktober eingereicht werden. Das Saarland gilt als Bundesland mit der höchsten Vereinsdichte im Bundesgebiet. Es gibt mehr als 10 000 Vereine bei knapp einer Million Einwohner.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal