Sie sind hier: Home > Regional >

500 Lachsforellen verendet: Kein Sauerstoff

Denkendorf  

500 Lachsforellen verendet: Kein Sauerstoff

31.07.2020, 17:24 Uhr | dpa

500 Lachsforellen verendet: Kein Sauerstoff. Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach der Manipulation eines Belüfters sind in einem Zuchtteich in Denkendorf (Kreis Esslingen) etwa 500 Lachsforellen verendet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Unbekannter über Nacht offenbar mutwillig die Stromzufuhr zu dem Belüfter unterbrochen, der die Fische mit Sauerstoff versorgt. Der Sachschaden in der Forellenzucht belaufe sich auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: