Sie sind hier: Home > Regional >

Havelaue wird erweitert und neu belebt

Rathenow  

Havelaue wird erweitert und neu belebt

31.07.2020, 17:56 Uhr | dpa

Havelaue wird erweitert und neu belebt. Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller

Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller steht an Bord eines Seegelbootes. Foto: picture alliance/Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Förderprojekt zur Revitalisierung der Havelaue bei Bölkershof nahe Rathenow startet am Samstag. Geplant sei der Rückbau der Deiche, teilte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Freitag mit. Ziel sei, die Fläche der derzeit überflutbaren Aue von 87 Hektar wesentlich zu vergrößern. Dabei sollen auentypische Lebensräume entstehen.

Die Untere Havel mit den angrenzenden Niederungsflächen sei das größte zusammenhängende Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropas, erklärte Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. "Das Gebiet ist ein echter Schatz der Artenvielfalt."

Bereits seit 2005 betreut der Nabu in der Havelniederung das größte Flussrenaturierungsprojekt Europas. Im Rahmen des Bundesprogramms "Blaues Band Deutschland" wird es mit rund 1,8 Millionen Euro durch das Bundesamt für Naturschutz gefördert. Das Vorhaben läuft bis März 2025.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: