Sie sind hier: Home > Regional >

Marvin Compper beendet Karriere und wird Co-Trainer

Duisburg  

Marvin Compper beendet Karriere und wird Co-Trainer

01.08.2020, 17:33 Uhr | dpa

Marvin Compper beendet Karriere und wird Co-Trainer. Marvin Compper am Ball

Marvin Compper am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Der frühere Bundesligaprofi Marvin Compper beendet seine aktive Karriere beim MSV Duisburg und wird Co-Trainer des Fußball-Drittligisten. Dies teilte der Club am Samstag mit. Der 35-Jährige, der 2008 zu einem Kurzeinsatz in der Fußball-Nationalmannschaft gekommen war, soll zukünftig Cheftrainer Torsten Lieberknecht und sein Team unterstützen. Compper absolvierte 195 Bundesliga- und 70 Zweitliga-Spiele und kam für den AC Florenz auf 16 Einsätze in der Serie A.

"Dass die Knochen nach so vielen Jahren nicht mehr mitmachen, ist schade. Aber mit seinem hochintelligenten, analytischen Denken wird Marvin ein absoluter Gewinn für uns. Er wird seinen Weg machen", sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal